Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Maik Aussieker   
Donnerstag, den 11. März 2010 um 13:07 Uhr
Sexuell übertragbare Krankheiten

sind Bestandteil der Gesellschaft, um die wir unsere Prävention aufbauen und durchführen am Beispiel der HIV-Infektion: Die Krankheit AIDS kann durch das HIVirus ausgelöst werden, der übertragen wird bei

· jeder Art des Geschlechtsverkehrs (Hetero-, Homo-, oder Bisexuell)

· Kontakt mit infiziertem Blut

· intravenösen Drogengebrauch mit gemeinsamer Benutzung des Spritzbestecks

· schwangeren, infizierten Frauen während der Schwangerschaft, bei der Geburt und beim Stillen

Nicht übertragen wird der HI-Virus durch

· Körperkontakte: Küssen, Umarmen, usw.

· gemeinsames Zusammenleben und Arbeiten

· Besuche von Dusche, Schwimmbad, Sauna, usw.

· Sport · benutzen von Toilette, Geschirr, usw.

· durch Haustiere und Insekten oder ähnliches

· Spenden von Blut
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 12. März 2010 um 15:02 Uhr